Tuxedo Junction ist der erste vierstimmige Popchor Elmshorns.
Er besteht bereits seit 1996 und wird durchgängig von Marion Elm geleitet. Alles begann mit 7 Sängerinnen und Sängern. Schnell hat sich herumgesprochen, dass hier mit viel Spaß, aber auch mit musikalischem Anspruch und Engagement, geprobt wird. Von Beginn an ernteten die Auftritte große Anerkennung beim Publikum. Derzeit singen 35 Mitglieder bei Tuxedo Junction.


Wie alles begann

Die ersten Proben des Chores, der später „Tuxedo Junction“ werden sollte, fanden 1996 statt. Zunächst namenlos und mit nur etwa 10 Mitgliedern fanden unsere „Ur-Tuxedos“ ihre erste Bühne mitten auf der Königstraße. Erste Stücke waren „Tandaso“, „How deep is your love“, „Somebody´s knocking at your door“, „Singing in the rain“ und „Heaven is a place on earth“.


Der Name

Die Idee uns nach einer Kreuzung in Kalifornien beziehungsweise einem Jazz-Song aus dem Jahre 1940 zu benennen, hatte Marion Elm im Winter 1997/98. Bis dahin namenlos wurde der Name nach einer Probe beim gemeinsamen Zusammensitzen angenommen und wird bis heute auch von den zahlreichen „Neu-Tuxedos“ stolz auf den Chor-Shirts getragen.


Gemeinsame Konzerte mit anderen Chören

Gerne und oft gibt „Tuxedo Junction“ Konzerte mit anderen lokalen Chören und Musikgruppen, insbesondere mit dem „Whats-Up-Gospelchor“ aus Horst und „E-Motion“ aus Elmshorn. Gemeinsam wurden bereits viele schöne Konzerte auf die Beine gestellt – insbesondere die gemeinsamen Weihnachtskonzerte in der Horster Kirche sind in guter Erinnerung geblieben und auch dieses Jahr freuen wir uns schon auf ein weiteres.


Begleitung

Am Klavier begleitet werden wir seit Oktober 2015 von dem großartigen Vladimir Ney. Auch einige Chormitglieder stellen hin und wieder ihre Fähigkeiten an der Gitarre, am Cajón oder anderen Instrumenten unter Beweis, so dass wir unsere Stücke so abwechslungsreich wie möglich gestalten können.


Chorleitung  -  Marion Elm

studierte an  der Hochschule für Musik in Düsseldorf und Wuppertal Gitarre, Gesang und musikalische Früherziehung. Im Rahmen des Quereinstiegs für Musiker begann sie 2003 ein Referendariat als Grund- und Hauptschullehrerin, das sie 2005 erfolgreich abschloss. Nach jahrelanger Tätigkeit als  Musiklehrerin für Gitarre, Blockflöte und Früherziehung an Musikschulen ist Marion Elm seit 1996 an der Berufsschule Pinneberg als Musiklehrerin für angehende ErzieherInnen tätig. Marion leitet vier Chöre im Raum Elmshorn/Horst und ist als selbstständige Workshop- Leiterin und Chor-Coach für die Nordelbische Kirche tätig..
 

Auftritt buchen

Sie möchten, dass wir nur für Sie singen? Zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel Geburtstagen, Firmenfeiern, Jubiläen, Hochzeiten oder Hochzeitstagen liefern wir Ihnen gerne das besondere „Etwas“ mit unserem Live-Auftritt. Die Lieder wählen natürlich Sie frei aus unserem Repertoire. Bei Interesse melden Sie sich gerne über das Kontaktformular bei uns.